SYSTEMLÖSUNG
PIPELINE-ÜBERWACHUNG

Detailgenaue Überwachung inkl. professioneller Videomanagement-Software

Eine detailgenaue Überwachung einer Gas-Pipeline wird von hochqualitätiven Full HD-Kameras und hochauflösenden Wärmebild-Kameras realisiert. Bei Tageslicht liefert die Full HD-Kamera mit WDR-Funktion auch bei schwierigen Lichtverhältnissen sehr gute Bilder. Unterstützt wird sie dabei von der lichtunabhängigen Wärmebild-Kamera, die im Abstand von 300 bis 500 Metern installiert ist und mit der sich Personen und Fahrzeuge schnell erkennen lassen. Kompressor-Stationen entlang der Pipeline werden zusätzlich von schwenkbaren PTZ-Kameras überwacht, die Teil des CCTV-Gesamtsystems bilden.

 

Anforderung

  • Komplette, lückenlose Überwachung eines Pipeline-Abschnitts bei Tag und Nacht
  • Überwachung der Kompressorstationen
  • Parallele Speicherung der Videodaten und Videoanalysemöglichkeit

 

R. STAHL CAMERA-SYSTEMLÖSUNG

  • Kontrolle der Pipeline über hochauflösende Full HD-AFZ- und Wärmebild-Kameras
  • Überwachungsbereich pro Kamera 300 – 500 m
  • Full HD-PTZ-Kamera für detailgenaue Bilder der Kompressorstationen
  • Videospeicherung und Videoanalyse über redundante Server und professionelle VMS

 

PIPELINE-ÜBERWACHUNG

Eingesetzte Kameras