• NEU
  • PoE+, 24 V
  • Full HD
  • ONVIF S und Q

EC-910

EC-910-AFZ

IP-Variante, 10-fach Zoom

- 40 °C BIS + 65 °C


EXPLOSIONSSCHUTZ

Zone 1 / 2 / 21 / 22
ATEX, IECEx, NEC, CEC, TR-EAC, UL, Lloyd‘s Register
IP66 / IP67 / IP68 / IP69

Kompakt-Kamera 3-fach Zoom

  • Zur Raum- und Schauglasüberwachung

Kompakt-Kamera 10-fach Zoom

  • Zur Anlagen- und Detailüberwachung
  • Lloyds Register, für den Einsatz auf Bohrinseln und Schiffen

Highlights EC-910-AFZ

  • Kompakte AFZ-Kamera für Zone 1, 2, 21, 22, UL, Lloyd’s Register
  • Ideal zur Anlagen- und Detailüberwachung, ON-/ Off-Shore
  • PoE+, 24VDC oder 24VAC
  • Wand-Deckenhalter Inklusive

  • Elektropoliertes Edelstahlgehäuse 1.4404/316L
  • Full-HD, Tag/Nacht-Kamera, WDR, Defog, Backlight-Kompensation
  • Model ohne Kabel, 4m oder 10 m Kabelschwanz für einfache Montage

Die Allround-Kamera für Ex-Bereiche

Die neue PoE+ Kamera EC-910 verfügt über modernste Kameratechnik mit Full HD-Auflösung, WDR- und Zoom-Funktion für den Ex-Bereich. Die 3-fach Zoomvariante ermöglicht einen extremen Blickwinkel von bis zu 90° (horizontal), die 10-fach Zoomvariante liefert neben gestochen scharfen Detailaufnahmen zusätzlich eine Defog-Funktion. Beide Kameras sind universell einsetzbar, im Öl & Gas-Bereich, in der Chemie, Pharmazie und verwandten Industriebereichen.

Um widrigen Umweltbedingungen garantiert zu widerstehen, wurde die EC-910-AFZ-I10 mit 10-fach Zoom für marine Anwendung vom Lloyd‘s Register geprüft und zertifiziert. Damit bestätigt Lloyd die hohe Leistungsfähigkeit der R. STAHL-AFZ-Kamera hinsichtlich Temperaturbeständigkeit, Korrosions- und Vibrationsfestigkeit sowie EMV.

Beide Kameravarianten sind für Zone 1, 2,21, 22 nach ATEX, IECEx zertifiziert. Zusätzlich verfügbare Zertifikate sind NEC Cl D2, CEC C1 Z1, UL, TR-EAC.

Das Edelstahl-Sonnenschutzdach und der Wand-/Deckhalter gehört zum Standard-Lieferumfang.

EC-910 mit Wandhalter / EC-910 mit Deckenhalter

Full HD

 

High Definition (HD)-Kameratechnik erzeugt ein gegenüber analogen Kameras etwa fünfmal schärferes Bild, was Details deutlich besser erkennen lässt. Diese moderne Sensortechnik ermöglicht dabei, dank WDR (Wide Dynamic Range)-Technik selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen mit großen Hell-/Dunkel-Unterschieden klare Videobilder zu erzeugen. Durch die IP-Technologie können die Videoaufzeichnungen über ein Netzwerk mit Endgeräten wie PCs oder Smartphones abgerufen werden und stehen auch zur Archivierung oder Videoanalytik zur Verfügung. Moderne Komprimierungsverfahren wie H.264 halten dabei die Datenrate bei exzellenter Bildqualität niedrig.

ONVIF

 

ONVIF (Open Network Video Interface Forum) hat einen globalen Schnittstellenstandard für IP-basierte Videoüberwachung entwickelt – ONVIF S. Damit können IP-Kameras weltweit in Netzwerke nahtlos integriert werden. Das Profil Q ermöglicht zusätzlich die sehr einfache Erkennung der Kamera im Netz und deren Konfiguration.

WDR – IMMER RICHTIG BELICHTET

Die Wide Dynamic Range-Funktion gleicht starke Kontrast- und Helligkeitsunterschiede aus. Das Prinzip: Jedes Bild wird mehrmals mit unterschiedlichen Belichtungszeiten aufgenommen, so dass immer ein anderer Bereich im Bild optimal belichtet ist. Beispielsweise wird ein dunkler Hintergrund bei langer Belichtung optimal ausgeleuchtet – der helle Vordergrund hingegen ist nur bei kurzer Belichtung zu erkennen. Die Kamera setzt daraus das Gesamtbild digital zusammen.

DEFOG – DUNST- UND NEBELREDUKTION

Kameras im Außenbereich sind oft widrigen Witterungsverhältnissen und atmosphärischen Bedingungen ausgesetzt. Nebel, Nieselregen, Smog oder Rauch können die Bildqualität bis zur Unkenntlichkeit beeinträchtigen. Hier sorgt die Defog-Funktion für Abhilfe. Dabei wird das unkomprimierte Videosignal Pixel für Pixel analysiert. Anschließend werden Farben, Kontraste und Schärfe des optischen Signals retuschiert. Auf diese Weise liefert die Kamera auch bei Nebel Bilder, auf denen Objekte und Personen erkennbar sind.

Diese Kamera in Systemlösungen

Mast und Eckhalter

  • Material: Edelstahl 1.4404 / 316L
  • Traglast: 30 kg (66lb)
  • Mastdurchmesser: von 60 mm (2.36in) bis zu 200 mm (7.9in)
  • Größe: 120x86 mm (4.7x3.4 in)

Multikabel armiert

Multikabel

 

  • Zur festen Verlegung in
    Zone 1, 2, 21, 22 geeignet
  • Flammwidrig
  • UV-beständig
  • RoHS-konform

Je nach Typ
  • Bohrschlammbeständig nach NEK 606
  • Von -60 °C bis +80 °C verwendbar
  • Armiert und nicht armiert

Klemmkasten

KLEMMENKASTEN EX E

  • Anschluss von einzelnen / flexiblen Drähten im Ex-Bereich
  • Aus Edelstahl oder Polyesterharz
  • Einfache Verbindung im Gehäuseblock
  • Anschluss direkt am Ex d-Gehäuse möglich

Datenblätter

Datenblatt EC-910 3x Zoom Deutsch

316.75 KB

Datenblatt EC-910 3x Zoom Englisch

315.25 KB

Datenblatt EC-910 10x Zoom Deutsch

320.2 KB

Datenblatt EC-910 10x Zoom Englisch

320.03 KB

Zertifikate

Zertifikat ATEX EC-910-Kompakt

491.24 KB

Zertifikat IECEx EC-910-Kompakt

284.05 KB

Zertifikat EAC

3.62 MB

Konformitätserklärung

Konformitätserklärung EC-910-Kompakt

414.09 KB